Brandon Cedel

Der Bassbariton Brandon Cedel, geboren in Charleston/USA, studierte Gesang u.a. am Curtis Institute of Music in Philadelphia und an der Juilliard School in New York. Er ist Preisträger internationaler Wettbewerbe, darunter der »National Council Auditions« der Metropolitan Opera in New York (2013) und ist Absolvent des »Lindemann Young Artist Development Program« der Metropolitan Opera. Er gastierte an Opernhäusern, u.a. in New York, in Boston, in Philadelphia, in Santa Barbara, in Maskat/Oman sowie beim Glyndebourne Festival. Sein Repertoire umfasst Partien wie Leporello, Masetto (Don Giovanni), Ariodate (Xerxes), Angelotti (Tosca), Brander (La Damnation de Faust), Colline (La Bohème) und Lord Sidney (Il viaggio a Reims). Zudem ist er aktiv im Konzertbereich. 2016 – 2019 gehörte Brandon Cedel dem Ensemble der Oper Frankfurt an. Er gastierte u.a. als Masetto (Don Giovanni) an der Bayerischen Staatsoper in München und der Metropolitan Opera in New York, als Basilio (Il barbiere di Siviglia) an der Canadian Opera Company und gibt 2024 mit der Titelpartie in Hercules sein Debüt an der Komischen Oper Berlin.

Magazin

22. Mai 2024

Full house in der Villa Kunterbunt

Die Schüler:innen unseres Projektes Abenteuer Oper! waren heute in der Vorstellung von Pippi Langstrumpf und konnten sich danach mit Pippi (Maria-Danaé Bansen), Tommy (Frederic Gieseking) und Annika (Nora Feldman) über ihre eigenen Erfahrungen mit der Kinderoper austauschen. Im Vorfeld hatten die Klassen ihre eigene Version der Geschichte des stärksten Mädchens der Welt auf die Schulbühne gebracht und wurden dabei von Senior:innen aus ihrem Kiez unterstützt. Das stärkt nicht nur den generationsübergreifenden Dialog in sogenannten Brennpunktkiezen, sondern auch den Zusammenhalt in der Klasse.

Vielen Dank an die Stiftung Berliner Leben, ohne deren großzügiges Engagement diese wertvolle Arbeit nicht möglich wäre!
Jung für alle