©
©
Papageno aus die Zauberflöte wird im Spinnennetz gefangen, dargestellt im Comic-Stil
©
Papageno wird von einer großen Spinne gefangen. Dargestellt im Comic-Stil.
©
Papageno, aus die Zauberflöte, schaut aus dem Fenster, neben ihm sitzt eine schwarze Katze.
©
Papageno steht im Scheinwerferlicht. Neben ihm steht: Wenn Du nun einer seiner bösen Geister wärst? Dargestellt im Comic-Stil.
©
Pamina, aus die Zauberflöte, wird von den Hunden des Sarastros die Treppen hochgejagt. Dargestellt im Comic-Stil.
©
Papageno, aus die Zauberflöte, steht erschrocken in der Tür, neben einer Maschine. Dargestellt im Comic-Stil.
©
Ein Mann sitzt auf einem mechanischem Elefanten. Daneben halten 2 Affen Pamina fest. 
Dargestellt im Comic-Stil.
©
Rosa Elefanten, die Strümpfe tragen und in mehreren Cocktailgläsern sitzen. Ein Elefant spritzt Tamino an. Dargestellt im Comic-Stil
©
Tamino und Papageno sind im Scheinwerferkegel. 
Über ihnen steht: Schweigt, Fremde!
Dargestellt im Comic-Stil.
©
Drei Kinder, in einem Anzug. stehen in einem Korb, der von einer Motte gezogen wird. Tamino steht daneben.
Dargestellt im Comic-Stil.
©
Eine Frau, steht an einer Klippe.
Im Hintergrund regnet es Dolche. Dargestellt im Comic-Stil.
©
Tamino steht im Scheinwerferlicht. Im Hintergrund ist der geisterhafter Umriss einer Frau. Dargestellt im Comic-Stil.
©
Papageno und Papagena stehen im Scheinwerferlicht. Im Hintergrund sind viele kleine Kinder.
Dargestellt im Comic-Stil.
©
Papageno steht im Lichtkegel und starrt eine schwarze Katze an, die hinter ihm läuft.
Dargestellt im Comic-Stil.
©
Einführungspodcast
Eine Hommage an die Macht von Bild und Musik

Die Zau­ber­flö­te

Wolfgang Amadeus Mozart
Zum letzten Mal in dieser Spielzeit!
©
Barrie Koskys Die Zauberflöte entführt in ihre ganz eigene fantastische Bilderwelt. Tamino verliebt sich in ein Bildnis von Pamina und bricht auf, um sie zu retten. Bedroht von Drachen, bezaubert von rosa Elefanten, tanzenden Sternbildern und fliegenden Schmetterlingsknaben, wird Die Zauberflöte zu einem magischen Roadmovie auf dem Weg zur wahren Liebe.
Erster Aufzug

In einem fernen, dunklen Wald …
Auf der Flucht vor einer gefährlichen Riesenschlange wird Tamino in letzter Minute von den drei Damen der Königin der Nacht gerettet. Als er aus seiner Bewusstlosigkeit erwacht, erblickt er als erstes Papageno und hält diesen für seinen Retter.
Große Oper in zwei Aufzügen [1791]
Libretto von Emanuel Schikaneder
Im Repertoire seit 25. November 2012
Koproduktion mit der Deutschen Oper am Rhein
Empfohlen ab Klasse 5
Deutsch
2 h 45 min inkl. Pause
30 min vor jeder Vorstellung findet eine Stückeinführung im Foyer statt (außer vor Premieren, Kinderopern, konzertanten Aufführungen, Silvester- und Sonderveranstaltungen)

Nächste Termine und Besetzung

Schillertheater – Großer Saal
Bismarckstraße 110
10625 Berlin
Di
5. Mrz 2024
19:00
Fr
8. Mrz 2024
18:00
Do
14. Mrz 2024
19:00
Sa
16. Mrz 2024
19:30
Zum letzten Mal in dieser Spielzeit!

#KOBZauberflöte

16. Februar 2020
Auf dem Spielplan der Komischen Oper feiert die ›Zauberflöte‹ dieser Tage wieder ihre Liebeserklärung an den Stummfilm. Eine grandiose Erfolgsgeschichte.
Komische Oper geht ins Kino
Sybill Mahlke, Der Tagesspiegel
#KOBZauberflöte
7. Dezember 2012
Eine köstlich-absurde Mischung aus Stumm- und Zeichentrickfilm … das Premierenpublikum in der Komischen Oper lacht sich scheckig … der Jubel am Ende ist einhellig!
Mozarts Zauberflöte köstlich-absurd an der Komischen Oper Berlin
Volker Blech, Berliner Morgenpost
#KOBZauberflöte
29. November 2012
Nach Koskys jüngstem Erfolg mit einem Monteverdi-Marathon erweist sich die Komische Oper damit wieder als innovativste Musikbühne der Hauptstadt … mit Atem beraubender Präzision passen sich die realen Sänger und die virtuellen Welten auf der Leinwand gegenseitig an … Kosky und »1927« spielen virtuos mit den Sehgewohnheiten des Publikums.
»Zauberflöte« mit Stummfilm-Nostalgie in Berlin
Die Welt/ dpa
#KOBZauberflöte