Paul Abraham

Ball im Savoy

Operette in zwei Akten
Er ist zurück! »Dieser Abend ist Kult! (…) Es stimmt einfach alles: Sänger, Bühne, Kostüme, eine mitreißend temporeiche Inszenierung aus der Hand des Intendanten!« [FAZ]
Feb '17
Do
Mo
Mär '17
Fr
Mi
Sa
Apr '17
Sa
So
So
Jacques Offenbach

Les Contes d'Hoffmann

OPÉRA FANTASTIQUE IN FÜNF AKTEN [1881] | IN FRANZÖSISCHER/DEUTSCHER SPRACHE
Regisseur Barrie Kosky erzählt Offenbachs skurril-fantastische Geschichte als verstörenden Alptraum eines Künstlers, der des eigenen Ichs mehr und mehr verlustig zu gehen droht, – mit nur einer Sopranistin in allen drei Frauenrollen, aber mehreren Hoffmann-Darstellern. 
Mär '17
Sa
So
Apr '17
Mo
Wolfgang Amadeus Mozart

Don Giovanni

DRAMMA GIOCOSO IN ZWEI AKTEN
Don Juan – der Inbegriff des Verführers inspirierte Mozart zu einer seiner einflussreichsten Opern – frivol, witzig und tiefgründig in einem. Eine Steilvorlage für Herbert Fritsch, den Meister des theatralen Wahnwitzes, dessen hochmusikalischer Inszenierungsstil wie geschaffen ist für dieses »heitere Schauspiel« über tödliche Leidenschaften.
Mär '17
Do
Fr
Fr
Apr '17
Mi
Mai '17
Mo
So
Frederick Loewe

My Fair Lady

Musical in zwei Akten
An der Seite von Max Hopp in der Rolle des verschrobenen Professor Higgins alternieren Berlins Bühnenliebling Katharine Mehrling und Ensemblemitglied Mirka Wagner als unverblümt-eigensinnige Eliza Doolittle in einem der berühmtesten Musicals überhaupt.
Feb '17
Di
Mär '17
Sa
So
Apr '17
Sa
Sa
Georges Bizet

Carmen

Oper in vier Akten
Fernab kultureller Klischees stellt Sebastian Baumgarten seine Carmen in ein zeitgenössisches Spanien, an dessen Bild der Putz blättert. 
Mär '17
Sa
Fr
Apr '17
Do
Mai '17
Fr
Sa
Jun '17
Fr
Sa
Igor Strawinsky / Maurice Ravel

Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges

BURLESQUE IN VIER SZENEN [1947] / FANTAISIE LYRIQUE IN ZWEI TEILEN [1925]
Nach dem atemberaubenden Erfolg der Zauberflöte, die von Berlin aus ihren Siegeszug über die ganze Welt angetreten hat, kehrt die britische Theatertruppe »1927« zurück an die Komische Oper Berlin – mit zwei Werken, die wie gemacht zu sein scheinen für die schier grenzenlose Fantasie der Bilderzauberer und ihre staunenmachende Kombination von Animation und live agierenden Darstellerinnen und Darstellern …
Mär '17
Do
So
Fr
So
Jul '17
Di

#KOBCleopatra auf The Opera Platform

noch bis Juni 2017 können Sie Die Perlen der Cleopatra auf The Opera Platform sehen!

Filmdoku: Eine Opernreise

Im Sommer hat sich die Komische Oper Berlin auf die Spuren der Gastarbeiterroute begeben. Den Dokumentarfilm zur Opernreise ist 

Der Faust für Nicole Chevalier

Für ihre Leistung in Les Contes d'Hoffmann ist Nicole Chevalier mit dem Theaterpreis Der Faust ausgezeichnet worden. 

Regisseur des Jahres!

Barrie Kosky, Intendant und Chefregisseur der Komischen Oper Berlin, ist von der Opernwelt zum Regisseur des Opernjahres 2015/16 gekürt worden.

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Premieren und Neuigkeiten der Komische Oper Berlin informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Spielzeitheft und Monatspläne online

Auf ISSUU können Sie in der digitalen Version unseres aktuellen Spielzeithefts sowie in den Monatsplänen stöbern!

M
D
1
2 3 4 5 6
7
8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
21
22
23 24 25 26 27 28
M
D
F
S
S
Donnerstag 02.02.2017
19:30
Operette in zwei Akten [1923]
Freitag 03.02.2017
16:00
Die Kostümabteilung. Von der Figurine bis zum maßgeschneiderten Kostüm.
19:30
Opéra fantastique in fünf Akten [1881] | In französischer und deutscher Sprache
22:30
After Show Lounge
Samstag 04.02.2017
16:00
Die Abteilung Maske. Wie lange dauert es, eine Glatze zu schminken?
19:30
Burlesque in vier Szenen [1947] / Fantaisie lyrique in zwei Teilen [1925]
Sonntag 05.02.2017
16:00
Opéra fantastique in fünf Akten [1881] | In französischer und deutscher Sprache
19:00
Das Kantinengespräch
Montag 06.02.2017
Mittwoch 08.02.2017
19:30
Burlesque in vier Szenen [1947] / Fantaisie lyrique in zwei Teilen [1925]
Donnerstag 09.02.2017
11:00
Kinderoper in zwei Akten [2015]
Freitag 10.02.2017
Vorstellungsänderung
20:00
Die junge norwegische Trompeterin Tine Thing Helseth übernimmt für die akut erkrankte Alison Balsom den Solopart im Sinfoniekonzert mit dem Orchester der Komischen Oper Berlin unter der Leitung von Ainars Rubikis
Samstag 11.02.2017
16:00
Blick hinter die Kulissen des Opernhauses
19:30
Operette in zwei Akten [1923]
Sonntag 12.02.2017
16:00
Kinderoper in zwei Akten [2015]
Montag 13.02.2017
11:00
Kinderoper in zwei Akten [2015]
Dienstag 14.02.2017
11:00
Kinderoper in zwei Akten [2013]
19:30
Große Oper in zwei Aufzügen [1791]
Mittwoch 15.02.2017
19:30
Opéra fantastique in fünf Akten [1881] | In französischer und deutscher Sprache
Donnerstag 16.02.2017
11:00
Kinderoper in zwei Akten [2015]
Freitag 17.02.2017
16:00
Die Abteilung Maske. Wie lange dauert es, eine Glatze zu schminken?
19:30
Opéra fantastique in fünf Akten [1881] | In französischer und deutscher Sprache
Samstag 18.02.2017
16:00
Blick hinter die Kulissen des Opernhauses
17:00
Kulinarischer Opernbesuch
19:30
Musical in zwei Akten (1956)
Sonntag 19.02.2017
16:00
Burlesque in vier Szenen [1947] / Fantaisie lyrique in zwei Teilen [1925]
Montag 20.02.2017
11:00
Kinderoper in zwei Akten [2013]
Donnerstag 23.02.2017
19:30
Operette in zwei Akten (1932)
22:45
After Show Lounge
Freitag 24.02.2017
18:30
Große Oper in zwei Aufzügen [1791]
Samstag 25.02.2017
19:30
Opernball der Komischen Oper Berlin mit dem Förderkreis Freunde der Komischen Oper Berlin e. V.
Sonntag 26.02.2017
14:00
Die Kostümabteilung. Von der Figurine bis zum maßgeschneiderten Kostüm.
18:00
Kinderoper in zwei Akten [2015]
Montag 27.02.2017
19:30
Operette in zwei Akten (1932)
Dienstag 28.02.2017
19:30
Musical in zwei Akten (1956)

Informationen zu allen Premieren, Wiederaufnahmen, Festivals, Konzerten und Sonderveranstaltungen ... 
Der Premiere von Aribert Reimans Oper Medea gehen 4 Backstage-Termine voran. Gespräche mit Komponist, Dirigent und Künstlern der Produktion! Alle Termine finden Sie hier ...
Wir bieten spezielle Führungen für blinde und sehbehinderte Menschen an. Weitere Informationen ...
»Umwerfend. Überwältigend. Überrumpelnd. Es gibt keine anderen Bezeichnungen, um die Neuproduktion der Komischen Oper in Berlin zu beschreiben.« [Die Welt]
Wo wir noch im Netz unterwegs sind:
Quasselt mit uns auf Facebook
Trällert mit uns auf Twitter
Guckt mit uns in die Röhre auf YouTube
Geht mit uns backstage auf Instagram