Spendenaktion Coronavirus

Unterstützung für freie Mitarbeiter*innen
Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist die Komische Oper Berlin bis zum 19. April geschlossen. Es finden keine Vorstellungen und Proben statt. Alle Mitarbeiter*innen arbeiten, soweit möglich, von zuhause aus, unsere Musiker*innen und Sänger*innen proben in ihren eigenen vier Wänden. Die Schließung hat erhebliche finanzielle Auswirkungen für die Komische Oper Berlin.

Von der aktuellen Krisensituation sind insbesondere Freiberufler*innen stark betroffen wie Sänger*innen, Tänzer*innen, Maskenbildner*innen und Ankleider*innen. Um finanzielle Härten abzufedern, hat die Komische Oper Berlin diesen freischaffenden Mitarbeiter*innen für abgesagte Vorstellungen bis zum 19. April 2020 anteilige Vorstellungsgagen zugesagt. Die anteilige Auszahlung der Gagen ohne Spielbetrieb und Vorstellungseinnahmen verursacht Kosten in Höhe von rund 100.000 Euro.​ Der Förderkreis sammelt anlässlich der Pandemie Spenden und möchte diese der Oper zur Unterstütung der freien Mitarbeiter*innen zur Verfügung stellen.

Helfen Sie mit und spenden Sie!

Förderkreis Freunde der Komischen Oper Berlin e. V.
IBAN DE61 1007 0000 0056 3510 00
Stichwort: Corona-Vorstellungsausfall

Spenden statt Blumen und Geschenke ...

Veranstaltungen zugunsten der Komischen Oper Berlin
Sie planen ein Fest oder es gibt einen besonderen Anlass in Ihrem Leben und Sie möchten auf Geschenke verzichten und stattdessen um Spenden für den Förderkreis bitten? Gerne unterstützen wir Sie und bieten Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Sie erhalten alle Geldgeschenke Ihrer Gäste und überweisen die Summe auf das Förderkreiskonto und erhalten eine Zuwendungsbestätigung
  • Sie teilen uns die Namen und Anschriften der Spender mit und wir stellen indiviudelle Zuwendungsbestätigungen aus
  • Ihre Gäste überweisen die Spenden direkt auf das Förderkreiskonto und erhalten bei Angabe des Namens und der Anschrift eine Zuwendungsbestätigung


Förderkreiskonto
IBAN DE61 1007 0000 0056 3510 00