Sinfoniekonzert 6: Martin Stadtfeld,
Polina Pastirchak und Henrik Nánási

Jugendlicher Leichtsinn – ganz im Ernst!
Die vielfältigen Auszeichnungen bestätigen es: Pianist Martin Stadtfeld liegt in seinem unverbrauchten Zugriff auf etablierte Klassiker goldrichtig! Stadtfelds brillante Tastenkunst kann man nun in der ebenso eigenständigen wie leichtfüßig-charmanten Interpretation des Jeunehomme-Konzerts erleben, ein Meisterwerk des »bereits« 21-jährigen Mozart. Ausgelassen und dramatisch geht in Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 4 unter der Leitung von GMD Henrik Nánási zu. Die ungarische Sopranistin Polina Pastirchak bringt im vierten Satz der Sinfonie das Lied »Vom himmlischen Leben« auf ebenso einfühlsame wie verspielte Weise zum »tanzen und springen« zum »hüpfen und singen!«
Programm
Wolfgang Amadeus Mozart — Konzert für Klavier und Orchester Nr. 9 Es-Dur KV 271 
Jeunehomme-Konzert
Gustav Mahler — Sinfonie Nr. 4 G-Dur