Kammerkonzert 2: Zeitgenossen

Werke für Streichquartett und zwei Solo-Kontrabässe
20:00 Uhr
Programm

Hans Werner Henze:
S. Biagio 9 Agosto ore 1207 (1977), Ricordo per un contrabbasso solo

Mauricio Kagel:
Aus dem Nachlass (1986)


Hans Werner Henze:
Serenade (1949) für Violoncello (aus der verschollenen Musik zu Viel Lärm um nichts von William Shakespeare, UA 1950), Bearbeitung für Kontrabass von Lucas Drew

Pause

Hans Werner Henze:
Streichquartett Nr. 3 in einem Satz (1975/76)

Christoph Breidler:
Music for J. für Kontrabass Solo (UA)
Wal- und Gelsengesang für sechssaitigen Kontrabass und Live-Elektronik (UA)


Mitwirkende

Arnulf Ballhorn, Jesper Ulfenstedt, Kontrabass; Christoph Breidler, Live electronic sowie Johanna Kubina, Viola; Cecile Tacier Violoncello; Streichquartett der Orchesterakademie: Iris Günther, Sophia Rasche, Violine; Viktoriya Orlova, Viola; Shiri Tintpulver, Violoncello