BACKSTAGE The Rake’s Progress

»Living pictures!«

Theaterfotografie
In Kooperation mit der TheaterGemeinde Berlin

Seit dreißig Jahren prägen die Arbeiten von Fotografin Monika Rittershaus die Bilder von Inszenierungen aller großen Opern- und Konzerthäuser dieser Welt: Egal ob bei den Bayreuther Festspielen, auf Tournee mit den Berliner Philharmonikern oder an der Komischen Oper Berlin, Monika Rittershaus fängt die besondere Momente ein und verewigt sie für die Nachwelt. Doch als Zuschauer*in sieht man von ihr persönlich meist nicht mehr als ihren Namen unter dem Bild. Höchste Zeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Wie fotografiert man Theater? Wie hält man die Gefühle der Oper in Bildern fest? Und lässt sich auch Musik fotografieren?

Wie werden Noten zu Musik? Wer dichtet eigentlich die Texte für
die Sänger*innen? Wer baut das Bühnenbild, und wo? – In Zusammenarbeit mit der TheaterGemeinde Berlin gewähren Künstler*innen und Mitarbeiter*innen der Komischen Oper Berlin exklusive Einblicke in die Welt hinter den Kulissen eines Opernhauses. Begleitend zu einer ausgewählten Produktion findet das interessierte Publikum an vier Terminen Gelegenheit, in Werkstattgesprächen und kleinen Rundgängen die Entstehung und Funktionsweise einer Musiktheater-Produktion kennenzulernen. Nach den erfolgreichen Backstage-Besuchen in den vergangenen Spielzeiten steht in der aktuellen Saison die Begegnung mit Igor Strawinkys Oper The Rake’s Progress in der Inszenierung von Kirill Serebrennikov an.