Sinfoniekonzert 5:
José Luis Gomez und Gabriela Montero

20:00 Uhr
Dmitri D. Schostakowitsch Das goldene Zeitalter op. 22 a, Ballett-Suite
Konzert für Klavier, Trompete und Orchester c-Moll op. 35
Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Klavier und Orchester Nr. 14 Es-Dur KV 449
Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550
José Luis Gomez © Matthieu Gauchet
José Luis Gomez © Matthieu Gauchet
Klaviervirtuosin Gabriela Montero begeistert ihr Publikum immer wieder aufs Neue durch ihr breites Repertoire und ihr außergewöhnliches Improvisationstalent. Dieses Mal widmet sich die Pianistin Mozarts leichtfüßigem Klavierkonzert Nr. 14 und Schostakowitschs 1. Konzert für Klavier– einem genialen Mix aus russischer Romantik, Neoklassik und Music Hall, gewürzt mit einer gehörigen Portion Experiment und musikalischer Karikatur. Witz und Elan schärfen auch Schostakowitschs Ballettmusik Das goldene Zeitalter: Ein klassenübergreifendes Fußballspiel inklusive finalem Solidaritätstanz der westlichen Arbeiter mit den sowjetischen Sportlern geben Anlass zu humorvoll-beschwingten Rhythmen.
Fr., 12. April 2019, 20:00 Uhr

Stab

Dirigent
José Luis Gomez

Besetzung

Solistin (Klavier)
Solist (Trompete)
Orchester der Komischen Oper Berlin