Dieuweke van Reij

Kostümbildnerin
Dieuweke van Reij ist freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin für Oper, Tanz und Theater.

Ihr Wirken ist von einer engen Zusammenarbeit mit dem Opernregisseur Floris Visser geprägt. Für ihn entwarf sie unter anderem Bühnenbild und Kostüme für Jenůfa an der Staatsoper Hannover, Hoffmanns Erzählungen und Don Giovanni am Badischen Staatstheater Karlsruhe, Orpheus und Eurydike und La traviata an der Reisopera Enschede, Fortress Europe und Antigona an der Opera Trionfo Amsterdam und Juditha triumphans am Het Muziektheater.

Für ihre Ausstattung für The Return of Hansel and Gretel am Orkater Amsterdam gewann Dieuweke van Reij den Niederländischen Theaterpreis. Ihr Kostümbild für Così fan tutte am Bolschoi-Theater erhielt eine Normierung für den russischen Theaterpreis »Die goldene Maske«.

Im Ballettbereich stattete sie zu Choreographien von Annabelle Lopez Ochoa bereits das National Ballett London, Nationalballett Kuba, Ballett Augsburg, Joffrey Ballett Chicago und das Het Nationale Ballet aus.

In Zusammenarbeit mit der Regisseurin Jetske Mijnssen war Dieuweke van Reij bereits die Kostümbildnerin für Eugen Onegin und Don Carlos an der Oper Graz sowie für Idomeneo am Opernhaus Zürich. An der Komischen Oper Berlin arbeiten die beiden gemeinsam an der Produktion Katja Kabanowa, für die Dieuweke van Reij die Kostüme entwirft.


Aktuelle Produktionen