Ingo Kgler

Gastkostümbildner
Der Kostüm- und Modedesigner Ingo Krügler studierte in Berlin und London und arbeitete bei Gaultier und John Galliano in Paris. Er assistierte u. a. in Wien, Paris (Opéra Bastille) sowie bei den Festspielen in München und Salzburg bei Michael Haneke, David Alden, David Pountney, Gottfried Pilz und Stefan Herheim. Seitdem ist er als freischaffender Kostümbildner tätig. Mit Calixto Bieito verbindet ihn seit Jenůfa an der Oper Stuttgart eine enge Zusammenarbeit, etwa bei Ibsens Brand in Oslo, bei Lulu, Aus einem Totenhaus und Otello am Theater Basel, Fidelio, Boris Godunow und La Juive an der Münchner Staatsoper und Voices beim Bergen Festival. An der Komischen Oper Berlin entwarf er die Kostüme für Gianni Schicchi, Der Freischütz, Dialogues des Carmélites und zuletzt für Die Gezeichneten.