Christof Hetzer

Gastbühnenbildner
Christof Hetzer studierte bei Erich Wonder in der Meisterklasse für Bühnen- und Kostümgestaltung an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Seit 2001 wirkt er als freier Bühnen- und Kostümbildner u. a. an der Schaubühne Berlin, dem Theater Bremen, dem Theater Heidelberg, der Oper Frankfurt und dem Nationaltheater Mannheim. Er arbeitete mit Regisseuren wie Christian Stückl, Constanze Makras, Hans Neuenfels und Pierre Audi zusammen. 2011 wurde ihm der Hein-Heckroth-Förderpreis für Bühnenbild verliehen. 2012 entwarf er das Bühnenbild für Der fliegende Holländer bei den Bayreuther Festspielen für die Inszenierung von Jan-Philipp Gloger. An der Komischen Oper Berlin entwarf er das Bühnenbild für Hans Neuenfels’ Inszenierung von La Traviata und kehrt mit Blaubart nun zurück ans Haus.