Willkommen im Presseservice der Komischen Oper Berlin!
Welcome!

Unser Programm für die Spielzeit 2020/21 präsentieren wir ausschließlich digital.
Das Material für Medienvertreter*innen steht ab sofort im Presseservice bereit.

Einstellung des Vorstellungsbetriebs bis einschließlich 19. April 2020

Bitte beachten Sie unser Streaming-Angebot. Honorarfreies Bildmaterial (bei Copyright-Angabe!) dazu finden Sie hier.

Aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des Coronavirus sehen wir uns bedauerlicherweise veranlasst alle Vorstellungen bis einschließlich 19. April 2020 abzusagen. Wir folgen damit der Vorgabe des Senators für Kultur und Europa, Dr. Klaus Lederer, der alle geplanten Vorstellungen der staatlichen Theater, Opern und Konzerthäuser in Berlin vorerst bis zum Ende der Osterferien, also bis einschließlich 19. April 2020, abgesagt hat. Auch Führungen und unser Begleitprogramm sowie Veranstaltungen an anderen Spielorten in Berlin sagen wir deswegen ab. Wir hoffen, damit auch unseren Beitrag dazu zu leisten, die weitere Verbreitung des Virus aufzuhalten oder doch zumindest zu verlangsamen.

Informationen zu Umtausch bzw. Rückgabe von für diese Vorstellungen gekauften Tickets stellen wir schnellstmöglich auf unserer Website zusammen. Die Kartenkasse ist derzeit geschlossen!

Wir planen derzeit die Wiederaufnahme des Spielbetriebs ab 20. April. Der Vorverkauf für die Vorstellungen nach dem 19. April läuft weiter. Als erste Produktionen stehen dann u. a. Schwanda, der Dudelsackpfeifer auf dem Programm. Die für den 29. März geplante Premiere muss natürlich ausfallen, wird aber voraussichtlich verschoben. Wir informieren Sie diesbezüglich schnellstmöglich. Zum nächsten Sinfoniekonzert begrüßen wir am 24. April Daniel Hope und Camille Thomas (24.4.).

Für die Veranstaltungen des Staatsballetts Berlin in unserem Haus kontaktieren Sie bitte die Pressestelle des Staatsballetts.

Ihre Andrea Röber
PS: Folgen Sie uns auf Twitter! Über unser Twitter-Account verbreiten wir viele Informationen, die auch für Medienvertreter*innen interessant sind – von der letzten Pressemeldung bis hin zur aktuellen Berichterstattung.
Note for non German speaking users:
TEXTS: Most texts are available in German only. When information on a topic or production is available in English, it will be available in the current releases section or as download under the respective production or topic in the thematic section. Feel free to contact us, if you feel lost or need additional information.
PHOTOS: Regarding our photo material: Simply choose the photo(s) you need by pressing »In die Pressemappe legen« below the photos. After filling in the new window with your contact details, the selected material will be emailed to you.
Please note that the photographers always have to be credited and that only selected material is cleared for editorial coverage and reviews (»redaktionelle Berichterstattung«). When in doubt, please don't hesitate to contact us!
Kontakt | Contact
Dr. Andrea C. Röber
Pressesprecherin | Press Officer

Komische Oper Berlin
Stiftung Oper in Berlin
Behrenstraße 55-57 
10117 Berlin
Germany

Telefon: +49 (0)30 202 60 370 
Fax: +49 (0)30 202 60 366
E-Mail: a.roeber@komische-oper-berlin.de
Pressekarten-Anfragen | Accreditation:  pressekarten@komische-oper-berlin.de
Pressemappe

Pressemappe (0)