Wie geht es weiter?

das Warten hat kein Ende. Die Spielpause an der Komischen Oper Berlin geht in die Verlängerung. Nach der aktuellen Verordnung des Berliner Senats vom 26. November 2020 und nach intensiven Gesprächen zwischen Kultursenator Dr. Klaus Lederer und den Berliner Bühnen, müssen wir nun alle Vorstellungen bis einschließlich 22. Dezember 2020 offiziell absagen. Mit dem Blick auf das derzeitige Infektionsgeschehen in Berlin geht der Kultursenator derzeit zudem davon aus, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs vor Ende Januar eher unwahrscheinlich ist. Daher stoppen wir den Vorverkauf für alle Vorstellungen bis einschließlich 29. Januar 2021.
Sie haben bereits Tickets gekauft?
Sie müssen nichts tun – der Telefonservice der Komischen Oper Berlin meldet sich bei Ihnen, um eine individuelle Lösung zu finden, die Ihren Wünschen entspricht! Egal, ob Sie eine Umbuchung, einen Gutschein oder eine Rückerstattung wünschen. Selbstverständlich können Sie sich auch selbst mit uns in Verbindung setzen. Die Mitarbeiter*innen des Telefonservice Papagena beantworten Ihre Fragen, zum Beispiel zur aktuellen Situation der Januar-Vorstellungen, gern.
Spielpause, aber keine Kunstpause!
Damit aus der Spielpause keine Kunstpause wird, haben wir Ihnen in unseren Winter-Streams eine neue Auswahl herausragender Produktionen zusammengestellt. Ab dem 20. Dezember präsentieren wir Ihnen über den Jahreswechsel hier Massenets Cendrillon, Offenbachs Hoffmanns Erzählungen und Händels Semele als kostenlose Streams. Und: Weitere Programmpunkte sind in Planung!

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, Ihre Geduld und Ihr Vertrauen. Wir wünschen uns, Sie spätestens Ende Januar zur Premiere von Der Zigeunerbaron wieder begrüßen zu dürfen. Lassen Sie uns bis dahin gemeinsam das Beste aus dem Moment machen.

Ihre Komische Oper Berlin

Telefonservice
Telefon +49 (0) 30 47 99 74 00
E-Mail karten@komische-oper-berlin.de
Mo–Sa 9–20 Uhr
Sonn- & Feiertage 14–20 Uhr
Opernkasse
Unter den Linden 41
10117 Berlin
Mo–Sa 11–19 Uhr
Sonn- & Feiertage 13–16 Uhr