r alle unter 30

Unter 30? Gönn' dir ... Oper!
© Iko Freese/drama-berlin.de
© Iko Freese/drama-berlin.de

Bereits im Vorverkauf

Für »junge Erwachsene« (unter 30 Jahren) werden für ausgewählte Opernproduktionen (à 16 € bzw. 15 €) und alle Sinfoniekonzerte (à 10 €) Tickets bereits im Vorverkauf angeboten (nach Verfügbarkeit und gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises).
Spielzeit 2016/17
17. Jun 2017, 19:30 Uhr | Carmen (16 €)
30. Jun 2017, 20 Uhr | Sinfoniekonzert 7: Mirga Gražinytė-Tyla & Gabriela Montero
6. Jul 2017, 19:30 Uhr | Zoroastre (16 €)


Spielzeit 2017/18
10. Sep 2017, 18 Uhr | Petruschka/L’Enfant et les Sortilèges
23. Sep 2017, 19:30 Uhr | Eine Frau, die weiß, was sie will!
31. Okt 2017, 18 Uhr | Satyagraha
3. Nov 2017, 20 Uhr | Sinfoniekonzert 1: Fazıl Say
25. Nov 2017, 19:30 Uhr | Die schöne Helena
8. Dez 2017, 20 Uhr | Sinfoniekonzert 2: Christoph Eschenbach & Tzimon Barto
17. Dez 2017, 18 Uhr | Märchen im Grand-Hotel
12. Jan 2018, 19:30 Uhr | Don Giovanni
26. Jan 2018, 20 Uhr | Sinfoniekonzert 3: Massimo Zanetti, Mischa Maisky & Yulia Deyneka
9. Feb 2018, 19:30 Uhr | Xerxes
23. Feb 2018, 20 Uhr | Sinfoniekonzert 4: Jordan de Souza & Daniel Lozakovich
21. Mrz 2018, 19:30 Uhr | Die Perlen der Cleopatra
23. Mrz 2018, 20 Uhr | Sinfoniekonzert 5: Michael Francis, Katia & Marielle Labèque
13. Apr 2018, 19:30 Uhr | Die Entführung aus dem Serail
26. Apr 2018, 19:30 Uhr | Il barbiere di Siviglia
11. Mai 2018, 20 Uhr | Sinfoniekonzert 6: Kristjan Järvi & Nicola Benedetti
19. Mai 2018, 19:30 Uhr | Jewgeni Onegin
9. Jun 2018, 19:30 Uhr | My Fair Lady
23. Jun 2018, 19:30 Uhr | Carmen
29. Jun 2018, 20 Uhr | Sinfoniekonzert 7: Daniel Hope & Sebastian Knauer
6. Jul 2018, 19:30 Uhr | Die Nase

Nur an der Abendkasse

Mit der ClassicCard gibt es ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn Tickets zum Festpreis von 8 € (Konzert) bzw. 10 € (Oper, Ballett). Die ClassicCard ist erhältlich für alle unter 30 Jahren und kostet für ein Jahr 15 €. Die ClassicCard gilt in der Deutschen Oper Berlin, der Komischen Oper Berlin, der Staatsoper Unter den Linden, im Konzerthaus Berlin, bei Veranstaltungen der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH und beim Staatsballett Berlin.