Komische Oper Festival

24. Juni bis 4. Juli 2020
© Jan Windszus Photography
© Jan Windszus Photography

10 Tage Operr alle Sinne!

Die eine oder andere Premiere in dieser Saison verpasst? Lust auf ein besonderes Opernereignis, das alle Sinne anspricht? Wie in den letzten Spielzeiten präsentiert die Komische Oper Berlin auch am Ende dieser Saison die ganze Vielfalt der Neuproduktionen innerhalb des Komische Oper Festivals – mit besonderem Rahmenprogramm für Auge, Ohr, Gaumen und Intellekt. An jedem Abend erwarten das Publikum rund um die Vorstellung Musik im Foyer, Begrüßungsdrinks, interessante Einführungsvorträge vor und spannende Diskussionen mit mitwirkenden Künstler*innen nach jeder Vorstellung.
Wer in den letzten Jahren nicht genug Neuproduktionen und Festivalstimmung bekommen hat: Aus sechs werden dieses Mal ganze zehn Festivaltage! Und wem die Vorträge und Diskussionen nicht genügend geistiges Futter geben: Tagsüber sorgt das Symposium At the Crossroads! Oper inszenieren im 21. Jahrhundert für weitere Reflexions- und Denkanstöße.

Festivalprogramm ...

Mi, 24. Juni 2020, 19:30 Uhr
Frühlingsstürme

Do, 25. Juni 2020, 19:30 Uhr
Jephtha

Fr, 26. Juni 2020, 19 Uhr
The Bassarids
 
Sa, 27. Juni 2020, 19:30 Uhr
The Rake’s Progress
 
So, 28. Juni 2020, 19 Uhr
Schwanda, der Dudelsackpfeifer
 
Di, 30. Juni 2020, 19:30 Uhr
Frühlingsstürme
 
Mi, 1. Juli 2020, 19:30 Uhr
La traviata
 
Do, 2. Juli 2020, 19:30 Uhr
The Rake’s Progress
 
Fr, 3. Juli 2020, 19:30 Uhr
Jephtha
 
Sa, 4. Juli 2020, 19:30 Uhr
La traviata
 
Das Rahmenprogramm wird noch bekannt gegeben.
Symposium

At the crossroads!
Oper inszenieren im 21. Jahrhundert