© Aurelio Schrey
© Aurelio Schrey

Workshops & Führungen

Workshops
In rund 350 Einführungsworkshops bereiten sich Kinder, Jugendliche, Studierende, Familien und Erwachsene mit der Methode der Szenischen Interpretation von Musik und Theater altersgerecht auf den Besuch einer Opernaufführung vor. Dabei schlüpfen die Teilnehmer*innen in Rollen aus dem Stück, fühlen sich in die Musik des Werkes ein und erarbeiten Kernszenen selbständig. Aus vorher fremden Opernfiguren werden dabei Personen mit verständlichen Motiven, aus komplexen Aktionen nachvollziehbare Handlungen. Dadurch wird es möglich, die Rolle des passiven Zuhörers zu verlassen und das Stück aktiv mitzuerleben.

Workshops gibt es zu allen Opern des Spielplans. Sie sind als Vorbereitung zu einem Vorstellungsbesuch kostenlos.

Begleitmaterialien können zu allen Opern des Spielplans bei uns per E-Mail erfragt werden.

Führungen
Bei einem Blick hinter die Kulissen der Komischen Oper Berlin erfahren Kinder und Jugendliche viele faszinierende und verblüffende Details zur Geschichte des Hauses und zum täglichen Opernbetrieb.

Gruppenführungen kosten 25 € pro Schulklasse. In Kombination mit einem Vorstellungsbesuch sind sie kostenlos.

Workshops für Familien am Wochenende
Zu vier ausgewählten Familienvorstellungen bieten wir spielfreudigen Familien zur Vorbereitung auf den Opernbesuch einen Workshop an. Teilnehmen können Familien mit Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren. In ca. 60 Minuten spielen und singen alle gemeinsam, um anschließend gut vorbereitet die Kinderopernvorstellung zu genießen.

Termine in der Spielzeit 2020/21


Führungen für Familien
In der Spielzeit 20/21 bieten wir an vier ausgewählten Terminen auch Führungen für Familien an. In ca. 60 Minuten erfahren Eltern und Kinder, warum die Komische Oper Berlin eigentlich 'komisch' heißt und können außerdem den Zuschauersaal, die Bühne und viele andere Orte erkunden. Teilnehmen können Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

Termine in der Spielzeit 20/21

  • Sa, 16. Januar 2021, 14 Uhr
  • Fr, 30. April 2021, 16 Uhr
  • Sa, 19. Juni 2021, 14 Uhr

Anmeldungen und Informationen
Anne-Kathrin Ostrop
Leitung Musiktheaterpädagogik
Telefon (030) 202 60 375
E-Mail