Abenteuer Oper!

Ein generationsübergreifendes Kulturprojekt
© Aurelio Schrey
In diesem gemeinsamen Projekt mit der Stiftung Berliner Leben beschäftigen sich Schüler*innen und Senior*innen aus strukturschwachen Berliner Kiezen mit einer Operninszenierung aus dem aktuellen Spielplan. Die seit 2009 durchgeführten Workshop-Reihen finden in dieser Spielzeit erstmals in digitaler Form statt.

Damit beschreiten wir neue Wege, um Kindern und Senior*innen auch während der Pandemie kulturelle Teilhabe und den Weg zu einem eigenen künstlerischen Ausdruck zu ermöglichen. So entsteht in diesem Jahr keine Schulaufführung, sondern ein kurzer Film, der die gemeinsame Projektarbeit dokumentiert.

Auf dem Weg dahin erleben alle Beteiligten diverse Abenteuer, müssen Prüfungen des (digitalen) Lebens bestehen und werden dafür mit glücklichen Momenten belohnt. Die Kinder und Senior*innen tragen ihr Können, ihre Erfahrungen und Ideen zum Gelingen des Projektes bei, was zu großem gegenseitigen Respekt aller Beteiligten führt und damit ein wichtiger Bestandteil des Miteinanders im Kiez wird.
Weitere Infos

Media

10 Jahre Abenteuer Oper!
Gefördert von