Führungen - Ein Blick hinter die Kulissen der Komischen Oper

Für alle, die einen Blick hinter die Kulissen der Oper werfen wollen, haben wir einen besonderen Service: Führungen in die geheimnisvolle Welt hinter der Bühne. 

Empfohlen für Besucher ab 8 Jahren.
Termine finden Sie im Spielplan.
Wenn Sie für einen besonderen Anlass mit Familie oder Kollegen eine Führung maßgeschneidert auf Ihre Interessen und Ansprüche buchen möchten, wenden Sie sich bitte an:

Yvonne Trawny
Führungen
Tel.: 030 / 202 60 223
Führungen hinter die Kulissen des Opernhauses

Wieso ist die Komische Oper Berlin außen so schlicht, während der Zuschauersaal im Inneren im neobarocken Stil errichtet ist? Wie kam es 1947 zur fast schon legendären Gründung der Komischen Oper Berlin und welche Ideen hatte ihr Gründer, Walter Felsenstein? Was bringt die Bühne zum Drehen und wie viele Menschen sind an einer Opern- oder Konzertaufführung beteiligt? Diese und viele weitere Fragen zur Geschichte und zum täglichen Opernbetrieb werden bei einem Blick hinter die Kulissen beantwortet. Fachkundig geführt von Yvonne Trawny gehen die Besucher_innen vom Foyer in den Zuschauerraum, erleben Unterbühne und Orchestergraben – und natürlich die Bühne, auf der das technische Einrichten der abendlichen Vorstellung aus nächster Nähe beobachtet werden kann. 

Dauer: 1 Stunde 15 Minuten
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Wie entsteht ein Bühnenbild?

Vom Entwurf bis zum fertigen Bühnenbild – wir zeigen Ihnen, wie das Bühnenbild der abendlichen Vorstellung entsteht. Wer denkt sich ein Bühnenbild aus?Welche Schritte liegen zwischen technischer Zeichnung und fertiger Kulisse auf der Bühne? Und wer arbeitet daran mit? Mitarbeiter der Technischen Direktion der Komischen Oper Berlin erläutern anhand des Bühnenbildmodells der abendlichen Vorstellung, wie ein Bühnenbild entsteht, wie es funktioniert und wer daran beteiligt ist. Bei einem anschließenden Rundgang über die Bühne erleben Sie das Bühnenbild – fertig aufgebaut für die Abendvorstellung und in Originalgröße! 

Dauer: ca. 2 Stunden
Empfohlen ab 12 Jahren
Begrenzte Teilnehmerzahl!

 
Von der Figurine bis zum maßgeschneiderten Kostüm.

Was macht ein Gewandmeister? Wer hilft, wenn während der Vorstellung plötzlich eine Naht reißt? Wie lässt man Stoffe altern? Wie schneidert man einer Meerjungfrau den Fischschwanz? In Spritzmalerei, Fundus und Kostümwerkstatt erleben Sie, wie ein Kostüm entsteht, wer daran beteiligt ist und was vor, während und nach der Vorstellung mit einem Kostüm geschieht.

Dauer: 1 Stunde 15 Minuten.
Begrenzte Teilnehmeranzahl!
Die Abteilung Maske. Wie lange dauert es, eine Glatze zu schminken? 

Wie lange dauert es, eine Glatze zu schminken und wohin verschwindet dann die üppige Haarpracht? Womit werden die falschen Bärte angeklebt? Wie lange dauert es, eine Perücke anzufertigen? Woraus besteht Theaterblut und wie schminkt man eine Wunde? Und wer denkt sich überhaupt aus, wie die Sänger_innen zur Vorstellung geschminkt sein sollen? Fernab des Publikumsbereiches erfahren Sie in den Räumlichkeiten der Maske, wie und womit unsere Maskenbildner_innen arbeiten.

Dauer: 1 Stunde 15 Minuten.
Begrenzte Teilnehmeranzahl!
Erleben Sie einen Rundgang über die Seitenbühne, durch den Requisitenfundus und den Werkstattraum

Mit welchen Tricks entfacht man auf der Bühne Höllenfeuer, lässt man neblige Regenschauer herunterprasseln und unechte Fische wie lebendige zappeln? Wirft unser Ensemble wirklich mit Messern in Die Hochzeit des Figaro und geht auf der Bühne echtes Glas zu Bruch? Erleben Sie bei einem Rundgang über die Seitenbühne, durch den Requisitenfundus und den Werkstattraum, wie und womit unsere Requisiteur_innen arbeiten – und welcher Erfindungsreichtum für verblüffende Theatertricks vonnöten ist.

Dauer: 1 Stunde 15 Minuten.
Begrenzte Teilnehmeranzahl!
Von der Probebühne bis in den Orchestergraben

Welchen Weg nimmt ein Stück Musik, bevor Sie es zu hören bekommen? Wo wird geprobt und wer organisiert die 112 Musiker_innen unseres Orchesters? Welch unverzichtbare Arbeit leistet ein Orchesterwart? Auf der Probebühne und in der Orchesterdirektion erfahren Sie, wie unsere Musiker_innen arbeiten. Im Orchestergraben begegnen Sie am Ende der Führung einem Orchestermitglied mitsamt Instrument und erfahren, was das ganz Besondere an der Arbeit in unserem hauseigenen Orchester ist.

Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Begrenzte Teilnehmerzahl! 
Bühne und Kostüme haptisch und taktil

Schreiten Sie durch die weitläufigen Foyers der Komischen Oper Berlin und nehmen Sie im historischen, stuckverzierten Saal auf einem der samtenen Sitze Platz. Erfahren Sie Wissenswertes zur Geschichte des Hauses und zum organisatorischen Ablauf einer Opernaufführung: Wer ist daran beteiligt und wie viele Menschen braucht es, um eine Vorstellung reibungslos über die Bühne zu bringen? Begehen Sie die Bühne und gewinnen einen Eindruck von ihrer Größe und ihren Funktionen. Zum Abschluss haben wir im Damen-Kostümfundus Kostüme aus einer aktuellen Produktion vorbereitet, die von Ihnen ertastet werden können.

Es handelt sich um eine inklusive Führung, auch Sehende sind herzlich willkommen!

Dauer: ca. 1 Stunde und 30 Minuten
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Preis: Blinde/Sehbehinderte: 13 €/erm. 8 €,
Begleitpersonen erhalten bei Kennzeichnung B im Behindertenausweis eine Freikarte.
Termine: Sa, 8. Okt 2016, 13 Uhr/Sa, 21. Jan 2017, 14 Uhr.
Abteilung Maske haptisch und taktil

Begehen Sie unsere Bühne und lassen Sie sich anschließend hinter die Kulissen führen. Im Gips- und Arbeitsraum der Abteilung Maske ertasten Sie Perücken, Gipsformen, plastische Gesichtsteile, Theaterglatzen und Theaterblut und erfahren, womit unsere Maskenbildner_innen an der Komischen Oper Berlin es täglich zu tun haben.

Es handelt sich um eine inklusive Führung, auch Sehende sind herzlich willkommen!

Dauer: ca. 1 Stunde und 30 Minuten
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Preis: Blinde/Sehbehinderte: 13 €/erm. 8 €,
Begleitpersonen erhalten bei Kennzeichnung B im Behindertenausweis eine Freikarte.
Termine: Sa, 3. Dez 2016, 13Uhr/Sa, 18. Mrz 2017, 13 Uhr/Sa, 6. Mai 2017, 13 Uhr
Opernfrühstück
Jeweils zwei Wochen vor der aktuellen Premiere, am Sonntagmittag um 12 Uhr, laden die stückbetreuenden Dramaturgen zu einer Einführungsmatinee ins Foyer der Komischen Oper Berlin ein. Bereits ab 10 Uhr bietet die Operngastronomie konzeptbar GmbH die Gelegenheit, sich in der einladenden Atmosphäre des Foyers zum Opernfrühstück zu treffen. 
Oper & Dinner
Unser Arrangement für einen Opernabend der besonderen Art. Verbinden Sie den Vorstellungsbesuch mit einem Blick hinter die Kulissen und einem Drei-Gänge-Menü!

Die meistgespielte deutsche Oper in einer verblüffenden Umsetzung.
Informationen zu allen Premieren, Wiederaufnahmen, Festivals, Konzerten und Sonderveranstaltungen ... 
Der Premiere von Aribert Reimans Oper Medea gehen 4 Backstage-Termine voran. Gespräche mit Komponist, Dirigent und Künstlern der Produktion! Alle Termine finden Sie hier ...
Wir bieten spezielle Führungen für blinde und sehbehinderte Menschen an. Weitere Informationen ...
»Umwerfend. Überwältigend. Überrumpelnd. Es gibt keine anderen Bezeichnungen, um die Neuproduktion der Komischen Oper in Berlin zu beschreiben.« [Die Welt]