Festival Bernstein 100

23. — 25. Nov 2018
© Jan Windszus Photography
© Jan Windszus Photography

Celebrating Leonard Bernstein’s 1OOth Birthday

Leonard Bernstein, Meister des US-amerikanischen Musiktheaters, begnadeter Komponist und Dirigent zugleich, wäre im Jahr 2018 hundert Jahre alt geworden. Grund genug, ihn und sein Œuvre ein Wochenende lang zu feiern: Mit der Premiere von Candide in der Inszenierung von Barrie Kosky, mit der 2. Sinfonie The Age of Anxiety, deren vom türkischen Starpianisten Fazıl Say interpretierter Klavierpart das Werk eher zu einem Solokonzert werden lässt, und mit dem Filmklassiker On the Waterfront (Die Faust im Nacken), zu dem nicht nur Bernstein die Filmmusik schrieb, sondern für den der junge Marlon Brando zugleich seinen ersten Oscar erhielt. Kammerkonzerte, ein gemeinsam mit der American Academy veranstalteter Lunch Talk zu den gesellschaftspolitischen Dimensionen von Bernsteins Werk und ein Dinner mit Live-Musik, Tischansprachen von Wegbegleiter*innen und Verehrer*innen sowie den Lieblingsgerichten des Maestros runden die dreitägige Geburtstagsparty ab.

Programm

Sinfoniekonzert – Fazıl Say und Ainārs Rubiķis
FR, 23. November 2018, 20 Uhr
Generalmusikdirektor Ainārs Rubiķis und der multitalentierte Fazıl Say, Komponist, Dirigent und Ausnahmekünstler am Klavier, präsentieren mit Leonard Bernsteins Sinfonie Nr. 2 The Age of Anxiety ein amerikanisches Schlüsselwerk des 20. Jahrhunderts. Die von Wystan Hugh Audens Monumentaldichtung über das »Zeitalter der Angst« inspirierte Tondichtung wird kontrastiert von Anton Bruckners hochromantischer 7. Sinfonie.

Nachtkonzert 2: One Touch of Genius!
FR, 23. Nov 2018, 23 Uhr, Foyer
Lieder von Leonard Bernstein und Kurt Weill
Mit Fredrika Brillembourg, Mezzosopran; Frank Schulte, Klavier


Candide
SA, 24. November 2018, 19:30 Uhr


Kammerkonzert 2: Around Bernstein
SO, 25. Nov 2018, 11 Uhr, Foyer
Kammermusik von Ives, Copland, Schuman, Porter, Weill u. a.
Mit Matthias Kamps, Martin Wagemann, Trompete; Arnulf Ballhorn, Kontrabass; Johannes Lamotke, Horn; Iñaki Ducun, Posaune; Sebastian Wagemann, Tuba; u. a.

Lunch Talk: Candide in the Time of Trump
SO, 25. Nov 2018, 13 Uhr, Foyer
Mit Nina Bernstein Simmons, Barrie Kosky, Michael Steinberg u. a.
In Kooperation mit der American Academy

On the Waterfront (Die Faust im Nacken)
SO, 25. November 2018, 18 Uhr
Spielfilm (OmU) mit Live-Musik
Marlon Brando verkörpert in einem seiner frühen Filme (1954) den Hafenarbeiter Terry Malloy, der sich von seinem Bruder in die korrupten Machenschaften der Hafenarbeitergewerkschaft verwickeln lässt, der kriminellen Vereinigung aber aufgrund der Liebe zur Schwester eines Opfers und nach der Ermordung seines eigenen Bruders den Kampf ansagt. Die seine Darsteller*innen bis ins Extreme treibende Regie von Hollywood-Legende Elia Kazan und das Method Acting Marlon Brandos verleihen dem Geschehen auf der Leinwand einen Realismus, eine Überzeugungskraft und Direktheit, die das Kinopublikum in das als Schauplatz dienende Hafenviertel, quasi »on the waterfront«, zu spülen scheinen. Die live vom Orchester der Komischen Oper Berlin unter der Leitung von Frank Strobel gespielte Filmmusik trägt ihr Übriges zur Unmittelbarkeit der Wirkung bei.

Dinner with Lenny
SO, 25. Nov 2018, 20:30 Uhr, Foyer
Ein Abendessen mit Musik, Anekdoten und den Lieblingsgerichten des Meisters