2014
Es spukt im Opernhaus
Jung
Extra
Die Kostümabteilung. Von der Figurine bis zum maßgeschneiderten Kostüm.
Führungen
Wiederaufnahme
Wolfgang Amadeus Mozart
Fr 12.
19:30

Die Zauberflöte

Große Oper in zwei Aufzügen (1791)
18:45 Uhr
Vortrag »Zauberflöten in Serie, oder der kalkulierte Erfolg der Zauberflöte«? | Prof. Dr. Melanie Unseld (Musikwissenschaftlerin)
Im Anschluss
»After Show Lounge«
ab 10 Jahren!
Repertoire
Wiederaufnahme
Benjamin Britten
Sa 13.
19:30

Ein Sommernachtstraum

Oper in drei Akten (1960)
18:45 Uhr
Vortrag »Queer Dreams: Britten erträumt sich Shakespeare« | Prof. Dr. Ruth Mayer (Anglistin/Amerikanistin)
Im Anschluss
After Show Lounge
Repertoire
Wiederaufnahme
So 14.
19:00

The Open Square

Choreographie von Itzik Galili
Ballett
 
Wolfgang Amadeus Mozart
Do 18.
19:30

Die Zauberflöte

Große Oper in zwei Aufzügen (1791)
19:00
Stückeinführung im Foyer
Im Anschluss
Nachgefragt | Im Gespräch mit …
ab 10 Jahren!
Repertoire
Werke von Pjotr I. Tschaikowski, Tobias Broström und Sergej S. Prokofjew
19:15
Stückeinführung im Foyer
Sinfoniekonzert
Sa 20.
16:00

Führung

Blick hinter die Kulissen des Opernhauses
Führungen
Wiederaufnahme
Nico Dostal
Sa 20.
19:30

Clivia

Operette in drei Akten (1933)
18:45 Uhr
Vortrag »Clivia – eine Nazi-Operette?« | Dr. Kevin Clarke
Im Anschluss
»After Show Lounge«
Repertoire
So 21.
14:00

Führung Spezial Maske

Die Abteilung Maske. Wie lange dauert es, eine Glatze zu schminken?
Führungen
 
Benjamin Britten
So 21.
19:00

Ein Sommernachtstraum

Oper in drei Akten (1960)
18:30
Stückeinführung im Foyer
Repertoire
Fr 26.
16:00

Führung Spezial Maske

Die Abteilung Maske. Wie lange dauert es, eine Glatze zu schminken?
Führungen
Fr 26.
19:30

The Open Square

Choreographie von Itzik Galili
Ballett
Sa 27.
16:00

Führung

Blick hinter die Kulissen des Opernhauses
Führungen
 
Wolfgang Amadeus Mozart
Sa 27.
19:30

Die Zauberflöte

Große Oper in zwei Aufzügen (1791)
19:00
Stückeinführung im Foyer
ab 10 Jahren!
Repertoire
 
Wolfgang Amadeus Mozart
Sa 27.
19:30
Festspielhaus St. Pölten

Die Zauberflöte

Große Oper in zwei Aufzügen (1791)
Gastspiel der Komischen Oper Berlin in St. Pölten
ab 10 Jahren!
Gastspiel
Repertoire
 
Opernfrühstück mit anschließender Matinee
So 28.
10:00
Foyer

Opernfrühstück

Extra
Matinee
Extra
 
Wolfgang Amadeus Mozart
So 28.
16:00
Festspielhaus St. Pölten

Die Zauberflöte

Große Oper in zwei Aufzügen (1791)
Gastspiel der Komischen Oper Berlin in St. Pölten
ab 10 Jahren!
Gastspiel
Repertoire
 
Nico Dostal
So 28.
19:00

Clivia

Operette in drei Akten (1933)
18:30
Stückeinführung im Foyer
Repertoire

Mit seiner unverwechselbaren künstlerischen Handschrift entfaltet Giorgio Madia die Motive der Libretto-Vorlagen als ein sinnliches Barock-Theater in moderner Gestalt und als Ballett zugleich.
Die Geschwister Pfister sind zum ersten Mal auf der Bühne eines Berliner Opernhauses zu erleben, in Nico Dostals bekanntester, 1933 im Theater am Nollendorfplatz uraufgeführter Operette.
Zwei Meisterwerke des 20. Jahrhunderts, die beide im Schicksalsjahr 1918 uraufgeführt wurden und doch unterschiedlicher kaum sein könnten, vereint zu einem Opern-Doppelabend.
Ungarn im Wilden Westen! Katharine Mehrling als resolute Rancherin mit ungarischen Wurzeln in Emmerich Kálmáns erst posthum uraufgeführter Western-Operette – zum ersten Mal in Berlin!